Steuergeräte für Regenwasser- und Kleinkläranlagen

Wir haben unsere Steuergeräte in erster Linie für umwelttechnische Anlagen entwickelt, die in Klein- bis Mittelserien hergestellt werden. Dabei haben wir folgende Voraussetzungen zu Grunde gelegt:

• Industrieeinsatzgerechte, zuverlässige und langlebige Qualität (10 – 20 Jahre)

• Verwendung von aktuellen Bauteilen und Mikroprozessoren (nach neustem Stand der Technik)

• Funktionen, die für die jeweiligen Anwendungen leicht anzupassen sind

 

 

Schwimmerschaltersteuerung für Regenwasser-Nutzungsanlagen
 
Das abgebildete Gerät ist in der Lage die minimale, absolut notwendige Funktionen einer Regenwasser-Nutzungsanlage zu steuern.
Die gedruckte Schaltung ist in einem Steckergehäuse eingebaut. Alle Anschlüsse sind stekcbar.
 

Steuergerät für Regenwasseranlagen

Der im Lieferumfang des Gerätes enthaltene Sensor überwacht den Mindestfüllstand (der gleichzeitig der Startpunkt für die Trinkwassernachspeisung ist) eines Behälters. Die vom Sensor gelieferte Information wird zur Steuerung des Magnetventils verwendet. Durch die hysterefreie Steuerung wird eine millimetergenaue Trinkwassernachspeisung erreicht.

Steuergerät für Regenwasseranlagen

Der im Lieferumfang des Gerätes enthaltene Sensor überwacht den Mindestfüllstand (der gleichzeitig der Startpunkt für die Trinkwassernachspeisung ist) eines Behälters. Die vom Sensor gelieferte Information wird zur Steuerung des Magnetventils verwendet. Durch die hysterefreie Steuerung wird eine millimetergenaue Trinkwassernachspeisung erreicht.

Steuergerät für Regenwasser-Doppelpumpenanlagen

Funktionen

  • Druckabhängige Steuerung von zwei Druckerhöhungspumpen, alternierend
  • Spitzenlastunterstützung durch Zuschaltung der Stand-by-Pumpe
  • Trockenlaufschutz für die Förderpumpe
  • Automatische Trinkwasser-Nachspeisung
  • Überwachung der Trinkwasser-Nachspeisung
  • Automatische Gängighaltung des Nachfüllventils

Steuer- und Anzeigegerät für Regenwasseranlagen

Funktionen:

  • Behälter-Füllstandsanzeige mittels LED-Balken, in 10 %-Schritten
  • Trockenlaufschutz für die Füllpumpe
  • automatische Trinkwasser- Nachspeisung mit optionaler Pegelabsenkung
  • Überwachung der Trinkwasser- Nachspeisung
  • automatische Gängighaltung des Nachfüllventils
  • Test aller angeschlossenen Komponenten über ein integriertes Testprogramm

Anzeigegerät für Regenwasseranlagen

Funktionen:

  • Behälter-Füllstandsanzeige in 10 %-Schritten.
  • Selbstüberwachung der Messeinrichtung.

 

Das Gerät wird im spritzwassergeschütztem Wandgehäuse (nach IP44) geliefert.

Anzeigegerät für Regenwasseranlagen

Funktionen:

  • Behälter-Füllstandsanzeige in 1 %-Schritten.
  • Selbstüberwachung der Messeinrichtung.

 

Das Gerät wird im spritzwassergeschütztem Wandgehäuse (nach IP44) geliefert. 

Steuer- und Anzeigegerät für Regenwasseranlagen

Funktionen

  • Behälter-Füllstandsanzeige in 10 %-Schritten.
  • Trockenlaufschutz für die Förderpumpe.
  • Automatische Trinkwasser-Nachspeisung.
  • Überwachung der Trinkwassernachspeisung.
  • Automatische Gängighaltung des Nachfüllventils.
  • Testmöglichkeit für das Nachfüllventil und für die Förderpumpe.

Steuer- und Anzeigegerät für Regenwasseranlagen
(Kompaktmodul oder Direkteinspeisung in die Zisterne)

Allgemeine Funktionen:

  • Behälter-Füllstandsanzeige in 10 %-Schritten.
  • Anschließbar sind Kapazitive- oder Drucksensoren mit 4-20 mA Signal. Leitungslänge praktisch beliebig
  • Selbstanpassung der Anzeige an die Zisternenhöhe (Selbstkalibrierung, nur beim Drucksensor).
  • Testmöglichkeit aller Ausgänge

Steuer- und Anzeigegerät für Regenwasseranlagen Mit LCD-Grafikanzeige

Allgemeine Funktionen:

  • 128x32 dot LCD-Anzeige (COG-Typ) mit Hintergrundbeleuchtung
  • Behälter-Füllstandsanzeige, digital im Prozent (%) bzw. im cm, oder analog mit Pictogramm
  • Anschließbar sind Kapazitive- oder Drucksensoren mit 4-20 mA Signal. Meßbereich ist praktisch unbegrenzt
  • Selbstanpassung der Anzeige an die Zisternenhöhe (Selbstkalibrierung)

Die ersten Kleinkläranlagen mit elektronischen Steuerungen wurden um das Jahr 2000 in größeren Stückzahlen auf den Markt gebracht.

Das ultimative "low-cost high-tech" Steuergerät für SBR-Anlagen auf Wandkonsole

  • Wandkonsole auf stabilem 2,5 mm Stahlblech oberflächenveredelt
  • Befestigungsschrauben über Gummildämpfung
  • Komplett mit 4-er Magnetventilblock
  • Halterung für Kompressor mit Arretierung
  • Steuergerät VC1 mit LCD-Grafikdisplay
  • Komplett verrohrt, sofort einsatzbereit

Die ultimative "low-cost high-tech" Steuergerät für SBR Kleinkläranlagen

Das Steuergerät wurde vorwiegend für die Steuerung von diversen SBR Kleinkläranlagentypen bis zu 20 EW (entsprechend DIN EN 1085) (bis zu 50 EW, abhängig von der Anlageneigenschaften, Verdichtergröße und Sicherungshalter) entwickelt. Bei der Entwicklung haben wir alle unsere Erfahrungen in der Steuerungstechnik und die Wünsche unserer Anwender zu Grunde gelegt und modernste elektronische Bauelemente verwendet.

Steuergerät für Kleinkläranlagen

Das Steuergerät wurde vorwiegend für die Steuerung von diversen Kleinkläranlagentypen bis zu 50 EW entwickelt. Bei der Entwicklung haben wir alle unsere Erfahrungen in der Steuerungstechnik und die Wünsche unserer Anwender zu Grunde gelegt und modernste elektronische Bauelemente verwendet.

Steuergerät für Kleinkläranlagen

Das Steuergerät für 230V Netzspannung wurde vorwiegend für die Steuerung von diversen Kleinkläranlagentypen bis zu 50 EW entwickelt. Bei der Entwicklung haben wir alle unsere Erfahrungen in der Steuerungstechnik und die Wünsche unserer Anwender zu Grunde gelegt und modernste elektronische Bauelemente verwendet.

Universelles Steuergerät für Kleinkläranlagen

Das Steuergerät für Netzspannung 230V besitzt einen Eingang und 6 Ausgänge, einen internen akustischen Alarmmelder und zur Anzeige 2 LEDs grün (Normalbetrieb) und rot (Störung, Handbetrieb) sowie ein hintergrundbeleuchtetes LCD-Display (2x16 Charakter).

Die ultimative "low-cost high-tech" Steuergerät für Festbett Kleinkläranlagen

Das Steuergerät wurde vorwiegend für die Steuerung von diversen Kleinkläranlagentypen bis zu 16 EW (entsprechend DIN EN 1085) entwickelt. Bei der Entwicklung haben wir alle unsere Erfahrungen in der Steuerungstechnik und die Wünsche unserer Anwender zur Grunde gelegt und modernste elektronische Bauelemente verwendet.

Das "low-cost high-tech" Steuergerät für SBR- und Festbett Kleinkläranlagen

Das Steuergerät wurde vorwiegend für die Steuerung von diversen Kleinkläranlagentypen bis zu 20 EW (entsprechend DIN EN 1085) entwickelt. Bei der Entwicklung haben wir alle unsere Erfahrungen in der Steuerungstechnik und die Wünsche unserer Anwender zu Grunde gelegt und modernste elektronische Bauelemente verwendet.

Das "low-cost high-tech" Steuergerät für SBR- und Festbett Kleinkläranlagen

Das Steuergerät wurde vorwiegend für die Steuerung von diversen Kleinkläranlagentypen bis zu 20 EW (entsprechend DIN EN 1085) entwickelt. Bei der Entwicklung haben wir alle unsere Erfahrungen in der Steuerungstechnik und die Wünsche unserer Anwender zu Grunde gelegt und modernste elektronische Bauelemente verwendet.